Zum Hauptinhalt springen

26. Küsnachter CCK-Trophy – 13. – 15. Januar 2023

Zum zweiten Mal nach 2019 hat das Team Häuserthal um Skip Melanie Thalmann mit Manuel Häusermann, Daniel Padrutt und Dominik Wyder die CCK-Trophy gewonnen und sich damit den Pokal gesichert. Souverän holten sie sich mit 10 Punkten bei 5 Spielen den Sieg.

Auf Rang 2 setzte sich das CCK Team Maurer um Skip Werner Maurer mit Alex Nötzli, Werner Marti und Claudio Gick knapp vor der Drittplatzierten, dem Team Zug Swisscocktail um Skip Yann Délèze, Xavier Niquille, Michael Dunand, Suzanne Dunand, durch.

Die Vorfreude auf das erste mehrtägige Turnier nach dem Umbau der Anlage auf der Kunsteisbahn Küsnacht war gross. 12 Teams hatten sich angemeldet und im Rink 5 und in der Curlinghalle war alles bereit. Nach letzten Handgriffen am Freitag Nacht zeigten die Rinktafeln sogar wieder die Resultate an und einem spannenden Curlingwochenende stand nichts mehr im Weg. Das Turnier konnte ohne grössere Pannen oder Probleme durchgeführt werden, was nicht selbstverständlich ist so kurz nach der Wiedereröffnung. Unabhängig vom Umbau machten lediglich ein paar unerklärliche Fehler im Programm Rinkmaster Probleme. Aber ausser ein paar Verzögerungen bei der Ranglistenerstellung tat das dem Ablauf zum Glück keinen Abbruch.

Auf dem Eis wurde um jeden Stein hart gekämpft. Das war auch in der Finalrunde nicht anders, obwohl das Team Häuserthal bereits uneinholbar an der Tabellenspitze lag. Sie spielten den Final gegen das Team Game of Stones, welches deshalb «nur» noch um Rang 2 spielen konnte. Weil aber auch sie die Turniersieger nicht schlagen konnten, wurden sie in der Rangliste nochmal zurückgespült. Als kleiner Trost bekam das Team um Skip Martin Studer deshalb eine Flasche Becherovka, so verdaut sich das Ganze bestimmt leichter.

Wie schon im letzten Jahr fand das Bankett am Samstagabend im Rink 5 statt. Das Restaurant im ganz neuen Kleid bot den passenden Rahmen für ein wunderbares Abendessen, welches Johnny und sein Team uns serviert haben – danke vielmals für die tolle Bewirtung! Auch wenn uns natürlich der alte Rink 5 ans Herz gewachsen war – das neue Ambiente macht einfach Freude.

Viele waren natürlich gespannt, wie die Eisverhältnisse nach dem Umbau sein würden. Und gerne würden wir hier auch aus der Siegerrede von Manuel Häusermann zitieren, verwenden aber aufgrund der schriftlichen Form ein sinngemässes Wort: supercool! Ein grosser Dank geht an unseren Eismeister Michi, der überhaupt ermöglicht hat, dass wir noch im alten Jahr wieder Eis hatten und auch während des Turniers das Eis gehegt und gepflegt hat und so für beste Bedingungen gesorgt hat an einem Ort, wo es noch vor sehr kurzer Zeit wirklich wüst ausgesehen hat.

Auch bei der 26. Ausgabe der CCK-Trophy musste niemand mit leeren Händen nachhause gehen. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Sponsoren: Autop Waschstrassen, ShotShop, Moreira Küsnacht, Michi Baer Sunnmatt Lodge, Vinothek Brancaia und natürlich auch an unsere geschätzte CCK Donatorenvereinigung.

Wir wünschen allen weiterhin eine gute Curlingsaison und hoffen, Euch vom 19.-21. Januar 2024 an der nächsten CCK-Trophy begrüssen zu dürfen – bitte schon mal das Datum vormerken!

Schlussrangliste und Impressionen